Das Fadenbild - Einweihungsgeschenk, Hochzeitsgeschenk, Wandschmuck, sucht euch was aus... { DIY }

Schief ist übrigens modern...
Heute habe ich ein neues, kleines DIY für alle die noch ein wenig Wanddekoration brauchen oder vielleicht noch das passende Geschenk zur Hochzeit, Einzug oder einfach nur für die Liebe suchen.

Kennt ihr die sogenannten Fadenbilder? Geht ganz einfach und sieht immer wieder toll aus.

Ihr sucht euch ein Motiv (oder wie in meinem Fall die Initialen von mir und meinem Liebsten) aus und entscheidet euch für eine Unterlage ( ein Holzbrett, eine Leinwand, Pappe, eigentlich geht so ziemlich alles). 

Je nachdem für was ihr euch entschieden habt, nehmt ihr Nägel oder Stecknadeln und Fäden, in der Farbe eurer Wahl und wickelt es einfach um jeden Nagel/Nadel.

Ich habe dafür extra 'schöne' Nägel gekauft (schwarz mit goldenen Köpfchen) und ich hab auch gleich noch bei welchen ganz aus Kupfer zugegriffen (ui was freu ich mich, die demnächst zu verwenden).  Dann habe ich mir ein altes, bereits lackiertes Stück Holz organisiert [Danke dafür an an den lieben Papi] und es noch mit Holzlasur etwas abgedunkelt. Und schon war's fertig.
Und sieht doch ganz schön aus, oder?



  
PS: Natürlich am besten immer alles schön vorzeichnen und dann erst die Nägel rein, klar ne :-)

Kommentare

Beliebte Posts