Der Frühling schreit nach mehr backen, Picknick und fröhlich sein { Lime Coconut Cupcakes }

Mittwoch, April 22, 2015

Es ist mal wieder Zeit für ein kleines feines Rezept. Warum? Weil endlich Frühling ist und ich noch so viele Limetten hatte :-)

Was macht man da also? Überlegen was noch zu Limetten passen könnte - Kokos. Klar oder?!
Ich mag eigenlich keine Cupcakes oder Muffins (weiß auch nicht warum), aber manchmal transportiert und ist sich so etwas einfach besser als ein Stück Kuchen. 

Also was ihr dazu braucht:




- Den Puderzucker und die weiche Butter mit dem Mixer cremig rühren. Die Eier mit dem Limettensaft und etwas Abrieb der Schalen verquirlen. Das Mehl, Backpulver und die Kokosflocken ebenso dazu geben und verrühren. Die Masse dann nur noch unter die Butter-Zucker-Creme geben. Fertig.

Könnt ihr erkennen, wie schön fluffig der Teig ist?

- Bei 180 ° C ca. 15-25 Minuten (je nach Herd) goldbraun backen. Abkühlen lassen und in der Zeit
das Topping anrühren.

Ich hab festgestellt, dass sie mir ohne Topping wahrscheinlich noch besser geschmeckt hätten, aber das muss jeder selber entscheiden.

- Ich habe 75g Sahne aufgeschlagen, mit 150 g Frischkäse und 2 EL Limettensaft verrührt und auf die Muffins verteilt. Dann noch ein paar Kokosflocken angeröstet und mit etwas Limettenschale über die Muffins gestreut. Zum Schluss noch auf jeden ein kleines Stück Kokosnuss.


Laut Rezept hätte man allerdings ein Topping aus 25g Butter, 80g Frischkäse und 200g (!!!!) Puderzucker nehmen sollen. Das war mir dann aber eindeutig zu ungesund und deswegen habe ich mich für die schlankere Variante entschieden. Aber wie gesagt auch ohne waren sie sehr lecker, locker und durch die Limetten richtig erfrischend. Mein Tipp für ein Frühlings-Picknick!

Und nun lasst es euch schmecken, seid fröhlich und genießt den Frühling!



You Might Also Like

0 Comments

Ich freue mich über dein Kommentar!

Instagram

Pinterest