Ich habe der Nähmaschine doch noch einmal eine Chance gegeben... { DIY Geldbörse / Tasche }

Sonntag, April 26, 2015



Eigentlich hatte ich es längst aufgegeben und die Nähmaschine aus der Wohnung verbannt. Doch als uns vor ein paar Wochen die Schwiegermama (die nähen kann) besucht hat, hab ich ihr noch einmal eine Chance gegeben. Und nun darf sie bleiben, denn soooo schwer war es gar nicht.

Grund für den 'Neuanfang' war ein tolles Kupfer-Lederimitat, das ich letztens bei Stoff & Stil gesehen hatte. Da sich mein bisheriges Portemonnaie langsam verabschiedet, dachte ich sofort daran, mir ein eigenes zu schneidern.  Also schnell noch einen Reißverschluss (natürlich auch in Kupfer) dazu gekauft und mit Hilfe der Schwiegermama los gelegt.

Eigentlich wollte ich das 'Leder' gern doppelt nehmen (damit es stabiler wird), aber das wurde dann zu dick und so würde ich es jetzt eher als eine kleine Tasche schimpfen.

Kupferliebe wo man nur hinschaut bei mir - auweia...

Jeder der öfter mal näht, sieht natürlich sofort, dass das eine einfach Sache ist. Denn dafür habe ich nur 2 Stoffstücke zusammen genäht und den Reißverschluss (ohne Reißverschluss-Fuß, den man dazu eigentlich braucht) dran genäht. Und schwups war es fertig. Nichts besonderes, aber für mich ein kleines Erfolgserlebnis.

Jetzt werde ich mich also wieder öfter dran setzen und mal schauen was daraus alles noch entsteht.
[ Üben, üben, üben und nochmal üben... ]

Habt noch einen schönen Sonntag und ich überlege weiter, was ich denn noch alles nähen könnte ;-) 

DIY Tasche in Kupfer mit passendem selbstgemachten Schlüsselanhänger

You Might Also Like

0 Comments

Ich freue mich über dein Kommentar!

Instagram

Pinterest