Osmans Töchter / Prenzlauer Berg { moderne & türkische Küche }


In Berlin war es für uns erstaunlicherweise recht schwer, ein richtig gutes türkisches Restaurant zu finden. Klar, es gibt richtig gute Kebap-Häuser. [Ich empfehle euch den K'ups Gemüsekebap in der Kastanienallee 102. Ein ehemaliger Mitarbeiter von Mustafa's Gemüsekebap hat den Laden dort eröffnet. Jeder Döner ist mit sehr viel Liebe zubereitet (und mit Feta, Zitrone & Granatapfel-Balsamico) und all das schmeckt man auch!] Und es gibt die etwas höherpreisigen Restaurants, die mit sehr gutem Service und Essen auffahren. Doch es gibt meist nichts dazwischen.

Bis wir Osmans Töchter vor einiger Zeit ausprobiert haben. Tritt man in den Laden ein, wird einem nicht sofort bewußt, dass es sich um ein türkisches Restaurant handelt (auch wenn's der Name ja eigentlich verrät). Denn Osmans Töchter ist die moderne Antwort auf 'Istanbul meets Berlin'. Hier bekommt ihr wirklich ein Gefühl für den Spirit von Istanbul [was meine Reisepläne dorthin nicht schwächer werden lässt^^ Zeit und Geld wo bist du?].
An der Decke hängt eine Konstruktion aus (gefühlten) einhundert, mit Glühbirnen befüllten Gläser und damit punktet man bei mir ja schon mal sofort. Ansonsten ist alles sehr hell gestaltet und fügt sich sehr stimmig zu den teilweise unverputzten Wänden und den vielen Holztischen.
Kleine Farbtupfer geben die vielen bunten Kissen, die alle mit kleinen gehäkelten Decken besetzt sind, was ich persönlich besonders hübsch finde.


Wie ihr seht ist der Laden sehr voll und das ist er nach meiner Erfahrung her sehr oft so, also lieber immer reservieren! Jetzt wo es hoffentlich immer wärmer wird, kann man auch auf die Terrasse ausweichen, aber ich mag es drinnen so sehr, dass das für mich wohl nicht in Frage kommt :-)

Die Karte ist aufgeteilt in kalte & warme Vorspeisen,  Salate, Fleisch- & Fischgerichte, Vegetarisches  und Desert. Das alles aber auch nur auf ein paar Din-A5-Seiten verteilt - also alles überschaubar, was ich persönlich auch sehr mag.

Wir starteten mit einer Auswahl aus 8 kalten Vorspeisen und entschieden uns dann für Mantı (mit Hackfleisch gefüllte kleine Teigtäschchen) und einer Gemüse-Auberginen-Rolle.

Mein Hunger war größer, als mein Gedächtnis. Deswegen gibts nur ein Bild mit angeknabberten Vorspeisen ;-)




Alles in allem sehr zu empfehlen! Der Service ist immer großartig und das Essen sowieso. Allerdings liegt es preislich eher im Mittelfeld (Mantı gibt's für 12,90 € und die Auberginen-Rolle für 10,50 €) Die Suche geht also weiter - Falls jemand von euch ein gutes und günstigeres türkisches Restaurant empfehlen kann, freue ich mich sehr!

Osmans Töchter 
Pappelallee 15
10437 Berlin 
030 - 32 66 33 88

Öffnungszeiten:
täglich von 17.30 - 24:00 Uhr

Kommentare

Beliebte Posts