Wenn man sich so richtig in ein Land verliebt hat, dann braucht man auch das passende Geschenk dazu { DIY Fadenbild }

Zum Geburtstag einer Freundin sollte es mal wieder etwas Besonderes geben. Und da sie absolute Texas-Liebhaberin ist, begann ich zu überlegen....

Und dann fand ich diese schöne Idee: Die Karte von Texas als Fadenbild.

Also sofort zum Baumarkt und das passende Brett zuschneiden lassen, Nägel gekauft und ein schönes Garn ausgesucht. 

Dann habe ich das Brett etwas angeschliffen und es mit grauen Lack angesprüht. Während das Brett trocknet, die Karte auf "Brett-Größe" ausdrucken und mit Bleistift auf das Brett übertragen (Ich habe Backpapier dazu genommen und dann ordentlich mit dem Bleistift aufgedrückt).

Soweit so gut. Nun erst einmal die Ecken mit Nägeln versehen und die Abstände immer weiter verkleinern, bis ein gleichmäßiger Umriss der Karte entsteht.

Weil es ja um Liebe geht, nicht das Herz vergessen! Jetzt muss nur noch jeder Nagel mit Faden umwickelt und mit einem Nagel vom Herz verbunden werden. Fertig! 



Und so sieht es dann aus. (Es ist etwas schwer zu erkennen, aber ich hatte mich bei der Farbe des Fadens für Mint entschieden und ich finde das hat super mit dem Grau harmoniert.)


Wer mag bringt noch eine Schnur oder Haken zum Aufhängen an! 

Ich hätte es am liebsten selbst behalten, aber mein Herz schlägt ja für California :)

Kommentare

Beliebte Posts