Ich bin im Origami-Fieber! Vasen ganz leicht selbst gemacht [DIY]

Origami ist ja irgendwie schon seit Jahren Trend und lässt auch mich nicht mehr los.
Ob gebastelt oder gekauft. Ob aus Beton oder Keramik (mittlerweile auch aus Blech und Glas) - diese Ecken und Kanten sehen einfach immer und überall gut aus.
Nun habe ich ein ganz leichtes Exemplar, was ich gerne mit euch teilen möchte. Die ausführliche Anleitung findet ihr hier.






Es geht wirklich ganz einfach und sehr schnell. Inklusive Aha-Effekt - der sich kurz vorm Fertigstellen der Vase einstellt. Das sich so easy und nur mit ein wenig FALTEN, ein kleines Kunstwerk zaubern lässt, erwartet man einfach nicht.



Die schöne längliche Vase habe ich nach dem Vorbild der SNUG high gebastelt. Dafür braucht ihr Dreiecke in der Größe von je 6 x 13 cm. Für die kleine Vase nehmt ihr einfach die Hälfte der Angaben aus der Anleitung (also 10 x 25cm) und geht genauso vor, wie bei der großen Vase.

Viel Spaß beim Nachbasteln! 

Kommentare

  1. Wie hübsch die ist! Aber sag mal Origami aus Glas, wie funktioniert denn das bitte?

    Liebe Grüße,
    Jenny

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht echt sooo genial aus! Und ist ja echt gar nicht mal so schwer, das sollte sogar ich mit meinen zwei linken Händen irgendwie gebacken bekommen! ;-) Danke für die Anleitung und die super Inspiration! :-)

    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über dein Kommentar!

Beliebte Posts