Geschenk für den Lieblingsmenschen [Valentinstag]

Montag, Februar 08, 2016


Na habt ihr beim Lesen der Überschrift schon einmal kurz aufgestöhnt oder euch eher gefreut, weil ihr den Valentinstag fast vergessen habt und euch jetzt noch die passende Idee fehlt? 

Denn das ist ja bekanntlich immer die große Frage, entweder man hasst Valentinstag oder man l(i)ebt ihn richtig aus. Müsste ich mich auf eine Seite schlagen, wäre es wohl eher in Richtung nicht-lieben. Aber dafür habe ich ja meinen Blog - hier kann ich alles ausleben und trotzdem so tun, als würde ich es nicht mögen. 

Ich finde, wer vergeben ist, der darf seinem liebsten Menschen an diesem Tag noch einmal mehr sagen, wie lieb er den anderen hat und im besten Fall, auch noch mit einem kleinen persönlichen Geschenk rumkommen. Aber bitte keine überteuerten Blumensträuße oder einem ich-muss-jetzt-etwas-kaufen-Geschenk. Versprochen?!

Wie wäre es stattdessen mit einem selbst gemachten Infinity Schlüsselanhänger? Warte mal - Infinity? War das nicht so ein schrecklicher Song, der vor Jahren im Radio rauf und runter lief (und an dieser Stelle habt ihr auch einen Ohrwurm, genau wie ich)? Aber Infinity und Liebe gehören ja nun mal im besten Fall zusammen, deswegen ist das doch DIE Idee für euer Herzblatt!

Geht ganz einfach und ist gerade auch für Männer, ein überhaupt nicht kitschiges Geschenk. Der Anhänger sieht nämlich richtig männlich aus (und trotzdem könnt ihr eure Kupferliebe ausleben, yay!)


Ihr braucht: 
- Lederriemen / Lederreste (dabei sollte das Leder relativ dick sein, damit es die Form behält und nicht breiter als 1cm sein)
- Nieten 
- Werkzeug (Schere, Lochzange, Hammer) 
- Maßband / Lineal

Ganze 25 cm abmessen und abschneiden.
Schlüsselring 'auffädeln' und eine 8 formen, so das mittig beide Lederenden aufeinander liegen.
Gewünschte Niete mit Hilfe des Hammers oder Lochzange befestigen.
Mensch das ging schnell und einfach, oder? Deswegen lege ich gleich noch einen nach und zeige euch noch eine andere Variante, die ihr auch noch beschriften könnt. Heimlich. Sieht keiner, nur der Beschenkte ;-)




Ihr könnt dazu auch den Namen des Lieblingsmenschen drauf schreiben oder sonstige Liebesschwüre und es auch wunderbar an jedem anderen der 365 Tage im Jahr verschenken. Ich finde es sehr schön und habe hier jetzt 3 Schlüsselanhänger - Einen für den Liebsten, einen für mich selbst und der Dritte? Wer will? Wer hat noch nicht? 

Falls ihr noch mehr Ideen sucht, dann schaut euch doch mal die aus dem letzten Jahr an (hier, hier oder hier).

You Might Also Like

5 Comments

  1. Tolll!!!!!! Das Unedlichzeichen ist mein Favourite!!!!!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ui das freut mich sehr!!!! Dann schnell nachmachen liebe Nini ;-)

      Löschen
  2. Ach wie cool - so einfach gemacht und trotzdem so wunderbar! Vor allem die zweite Variante gefällt mir besonders gut und wird nachgemacht =)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über dein Kommentar!

Instagram

Pinterest