A little Facebook Support - do it but do it now - Blog über DIY, Interior, Food und Wohnen in Berlin

A little Facebook Support

Donnerstag, April 07, 2016



In den letzten Wochen, erwischte ich mich immer weniger auf Facebook. Nicht nur, dass ich weniger Lust hatte etwas zu Posten, ich hatte auch weniger Lust durch meinen News-Feed zu scrollen um die neusten Beiträge anderer Seiten zu lesen.
Doch das lag nicht an mir oder den anderen Bloggern, sondern gänzlich und allein an dem verdammten FACEBOOK.
An alle Gleichgesinnten: Flippt ihr auch regelmäßig aus, seitdem Facebook offensichtlich seine Seite bzw. das Profil als Inhaber einer Seite (in diesem Fall also meine Blog-Fanpage) verändert hat?

Lieber Mark Zuckerberg, was du da gemacht hast, ist echt scheiße! Was zur Hölle soll das?

Da Zuckerberg mich wohl nicht hören wird, gibt es jedenfalls eine kleine Erleichterung, die ich heraus gefunden habe.

Denn nicht nur, dass der News-Feed nicht mehr der alte ist, ich verpasse auch regelmäßig meine Lieblingsblogger und ihr neusten Beiträge. Und das, regt mich richtig auf. Wozu brauch man Facebook denn sonst?

Und hier kommt mein Tipp und gleichzeitig seht ihr dabei auch meine aktuellen Blog-Favoriten, nämlich die, die ich gerade am allerliebsten lese.

Vor der Änderung konnte man ja (oben rechts) 'verwende als' auswählen und war damit auf seiner persönlichen Fanpage. Das funktioniert so immer noch, allerdings hat sich wie gesagt der News-Feed verändert.

Nochmal zur Erinnerung, aktuell kommt ihr so zu eurer Seiten-Startseite:
Ihr klickt oben rechts (oder auf der persönlichen Profil-Startseite links) auf eure Fanpage, danach ploppt eure Page auf und ihr seht die zugehörige Chronik, könnt ungelesene Nachrichten lesen oder eure Statistiken einsehen. Um zu eurem News-Feed der anderen Blogs (bzw. die Seiten, die ihr geliked habt) zu gelangen, müsst ihr nun links auf Seiten-Feed anzeigen klicken.


Danach solltet ihr die neusten Beiträge angezeigt bekommen (schön wär's...) und es sollte in etwa so aussehen:


Scrollt ihr nun durch euren News-Feed, läuft links immer eine Art Blogroll mit. Ich dachte lange Zeit, dass das meine Seiten wären, die ich zuletzt geliked habe und die sei unveränderlich. Stimmt aber nicht, sondern ihr könnt die ganz leicht personalisieren. Und das geht so: 

Ihr klickt im auf der Seite eures News-Feeds oben rechts auf Einstellungen und landet dann hier: 


Wenn ihr dann auf Empfohlen klickt, könnt ihr diese Liste bearbeiten.


Dort könnt ihr dann eure persönliche Favoritenliste einstellen und so gelangt ihr viel schneller zu euren favorisierten Seiten, falls ihr mal wieder das Gefühl habt, schon eine Weile keine Beiträge von denen gesehen zu haben (böser Facebook-Algorithmus!). Außerdem empfehlt ihr damit auch gleich euren Fans, welche Seiten ihr besonders mögt. Na das ist doch mal was oder? Habt ihr's gewußt?

Meine aktuellen Blog-Favoriten sind:

...weil die liebe Sarah einfach immer genau meinen Geschmack in Sachen Interior, DIY oder Food trifft.

...weil ich total auf jedes Bild von Jules stehe und ihren lockeren Schreibstil sehr mag.

...weil die liebe Nina eine bunte Mischung von allem bietet und einem immer über die neusten Bars, Cafés und Restaurants auf dem Laufenden hält.

...weil Rebecca einfach immer so wunderbare DIY Ideen hat und diese noch schöner ablichtet.

...weil auch hier eine großartige Fotografin am Werk ist, mit mindestens genauso viel Talent beim Kochen und Backen. 

...weil ich letztens das große Vernügen hatte, die beiden Schwester Jenny und Rebekka kennenzulernen und sie ebenso eine tolle Mischung aus Rezepten, Reisen und Zuhause am Rhein oder eben der Elbe bieten. 

...weil Theresa immer meinen Geschmack in Sachen Essen trifft und das so sehr, dass ich oft aufspringe und sofort das Rezept nachkoche oder -backe (und das schaffen echt nur wenige).

Soooo ich könnte noch einige mehr aufzählen, aber vielleicht wiederhole ich das einfach öfter mal und zeige euch ab und an meine aktuelle Blogroll. Ich hoffe, ich konnte euch einen guten Tipp geben, euch zeigen, dass ihr nicht allein mit dem doofen Facebook seid und vielleicht liest ja Mark Zuckerberg doch meinen Blog ;-)

PS: Gerade habe ich übrigens festgestellt, dass meine Fanpage-Startseite mit 'Mozilla Firefox' wieder 'da' ist. Vielleicht liegt es also nicht nur am Browser und Facebook verändert es gerade wirklich wieder. Bis dahin genieße ich noch ein wenig das scrollen durch die schönen Beitrage und stecke danach wieder meine Nase in die Bücher. Yay!

You Might Also Like

10 Comments

  1. Herzchen, 1000 Dank für die lieben Worte, die ich gern direkt an Dich zurückgebe. Und nochmals 1000 dank, dass Du etwas Licht in das FB-Dunkel gebracht hast. Ich hasse die FB-Neuerungen mindestens so wie Du und habe schon Feedback an Herrn Zuckerberg geschickt. Bisher kam keine Antwort ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha na dann danke ich dir :-) Dann warten wir nun beide einfach auf Zuckerburg und hoffen alles wird gut :-D

      Löschen
  2. Claudi!!! Jetzt laufe ich ganz rot an und muss über beide Ohren grinsen! AAAAAh, wie schön, ist das denn?! Ich bin so gerührt und freue mich riiiiiiiesig! :) <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi na nun grinse ich auch! Sehr gern geschehen :-)

      Löschen
  3. oh ja, sehr hilfreich dein artikel, vielen lieben dank!

    und wie schön: ich darf auf deiner lieblings-liste stehen. juhuuu! :-)

    herzliche grüße
    rebecca

    AntwortenLöschen
  4. Das seh ich ja jetzt erst ... danke, dass wir auf deiner Lieblingsliste sind! Das können wir von ganzem Herzen zurückgeben. Es ist wirklich toll, dass wir uns kennengelernt haben. Ich freu mich schon auf ein Wiedersehen im Mai! Beide Däumchen hoch für deinen tollen Blog.
    Ganz liebe Grüße von der Elbe,
    Rebekka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi dank euch :-) Bis ganz bald in der Hansestadt - ich freu mich schon sehr!

      Löschen

Ich freue mich über dein Kommentar!

Instagram

Pinterest