Ich packe meine Tasche und nehme mit...

Mittwoch, Juli 06, 2016


Normalerweise geht es hier auf dem Blog nicht all zu privat zu, doch heute verrate ich euch ein Geheimnis. Genauer gesagt drei.

Erstes Geheimnis: Ich mag keine Geburtstage. Klar ist es schön beschenkt zu werden oder Parties zu schmeißen, aber irgendwie mag ich einfach die Aufmerksamkeit an diesem Tag nicht so sehr. Und auch wenn man Geburtstage nicht so mag, hat man trotzdem jedes Mal, dass Gefühl, dass es etwas Besonderes werden muss. Der Tag, die Party oder was man eben so macht an seinem Geburtstag. Und am Ende ist man meistens enttäuscht, weil einem die (unbewußte) Erwartung wieder einen Strich durch die Rechnung gemacht hat. Schrecklich.
Zweites Geheimnis: Ich habe, wie so viele Frauen, auch ein kleines Problemchen mit dem Älter werden. Doch seitdem ich letztes Jahr eine sehr gute Freundin verloren habe, versuche ich mich ständig daran zu erinnern, dass nicht jeder das Glück hat älter zu werden. Drum verrate ich euch jetzt auch, dass ich dieses Wochenende 30 Jahre alt jung werde (quasi Geheimnis Nr. 3). Puuuuh nun ist es raus. Fühlen tue ich mich trotzdem noch viel zu oft wie 16.

Und was macht man nun wenn man Geburtstage nicht so mag? Ich verrate es euch - man bucht sich mit einer Gruppe von Freunden im Gepäck ein Wochenende in Barcelona und lagert den Geburtstag einfach aus.
So ist die Freude nämlich riesengroß - auf den Tapetenwechsel, auf das Meer und ein ganzes Wochenende mit Freunden. Und prompt hat man sich selbst überlistet und freut sich quasi gleichzeitig auch auf seinen Geburtstag. Später werde ich dann auch immer sagen können - weißt du noch, damals zu meinem 30sten in Barcelona...oder so. Eigentlich sollte man einfach jeden Geburtstag in einer anderen Stadt feiern.



Vor lauter Freude habe ich mich schon einmal selbst beschenkt und mir eine Strandtasche zugelegt, einen ethisch korrekte(re)n Rock gekauft, meine Ausgehschuhe bereit gestellt, den Sonnencremebedarf erhöht und die ersten Magazine bereits eingepackt. Von mir aus könnte es dann jetzt schon mal losgehen. Seid ihr bereit? Habt ihr Tipps für Barcelona? Dann bitte schnellstmöglich her damit :-)

Bei mir hängen (aktuelle) Taschen übrigens immer an der Schlafzimmertür - ich finde die Klinke einer (Altbau)Tür ist einfach der beste Platz dafür - erst recht wenn es sich um ein neu erworbenes Stück handelt. Deko leicht gemacht quasi.



Irgendwie stehe ich zur Zeit unheimlich auf blau und braunes Leder. Deshalb freue ich mich über meine Kombination, die besser wohl nicht zusammen passen könnte. Die Tasche gibt es übrigens hier und die kleine Geldbörse habe ich letztens auf dem Stuttgarter Flohmarkt für (sage und schreibe) 1 Euro erstanden. Ich nutze sie allerdings weniger als Geldbörse, denn sie eignet sich viel besser als Hülle für meine heiß geliebte Sonnenbrille. Yeah!

You Might Also Like

3 Comments

  1. Yeah... ich habe meinen 30. Geburtstag auch in Spanien verbracht und zur Feier des Tages eine Fahrt mit dem Heißluftballon gemacht :-) In Barcelona war ich mal 2 Wochen lang. Unbedingt anschauen : den Kakteenpark ( http://www.barcelonaconnect.com/montjuic-cactus-park/#prettyPhoto ) den Parc Guell, la Pedrera, das Meeresaquarium fand ich toll und wenn's ein besonderes Geschäft sein soll : Vincon 😊 Falls du Fragen hast, melde dich einfach.

    AntwortenLöschen
  2. Ich mag auch keine Geburtstage, du hast ne super Alternative zu einer Party gefunden! Hab ein schönes Geburtstagswochenende und wenn du noch ein paar Foodinspirationen brauchst, kannst du ja mal hier schauen: https://toertchenmadeinberlin.wordpress.com/2016/04/03/unterwegs-in-der-welt-barcelona/

    Liebe Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
  3. Das mit dem "ich bin 30, fühl mich aber wie 16" kenn ich ;) War Ende Februar in Barcelona und hab zwei Fress-/Trinktipps: http://www.federalcafe.es/barcelona/ - sehr cooles Frühstück/Brunch und gutes Futter für Instagram; die haben eine Mini-Terrasse, die sehr toll ist – am WE war ne Schlange, aber es ging trotzdem flott (nicht von der einen pampigen Kellnerin abschrecken lassen!) Gaaaanz tolle Cocktails und eine sehr coole Einrichtung gibt's bei http://www.bobbygin.com/en/ (die haben viel Gin -bäh- aber auch ganz tolle Cocktails ohne...) achja das Essen sah auch gut aus... :) Lg Christina

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über dein Kommentar!

Instagram

Pinterest