Rattan is back - Stockholm 2017


Knack. Knack. Machte es. Es war mitten in der Nacht und ich wachte von einem immer wiederkehrenden Knack-Geräusch auf. Bis ich wieder einschlief und es sich in der folgenden Nacht  wiederholte. Es war unsere Kommode. Dort hat sich nämlich irgendwie ein Bein gelöst und grätschte nun munter vor sich hin, was die Ursache für das Knacken war. Himmel, darauf muss man erst einmal kommen und dann noch im nächtlichen Dämmerzustand. Klar könnte man das jetzt auch reparieren, aber ganz ehrlich, ich hab mich irgendwie satt gesehen und so wirklich ist es nicht mehr mein Stil. Zeit für etwas neues.

Nun ist das mit neuen Sachen ja immer so eine Sache und wer mich kennt, weiß, dass ich alte Möbel mag und mit jedem Stück eine Geschichte verbinde. Trotzdem schleiche ich aber schon eine Weile um die neue Kollektion des Möbelschweden rum - virtuell versteht sich. Denn die Stockholm 2017 Kollektion gibt es erst ab April zu kaufen. Und da kommt mir die kaputte Kommode doch ganz recht. Denn ich liebe die Anrichte aus der neuen Kollektion und hoffe sehr, dass sie auch live so schön ist. Was meint ihr, passt die nicht einfach nur perfekt in unser Schlafzimmer?

Und nicht nur das - Rattan scheint der neuste Trend zu sein, weswegen ich mich noch mehr über die neue Kollektion freue. Wer also nicht so gerne Vintage-Möbel mag, könnte da dann einfach zuschlagen. Ich vielleicht auch, wenn ich meinen Freund überzeugt kriege...


Generell trifft Ikea mit der Stockholm Kollektion genau meinen Geschmack. Natürlich und irgendwie minimalistisch - sowohl die Produkte, als auch die Bilder gefallen mir sehr. Die Bank ist ebenso auf meiner Liste, da ich auch schon damals mit der Kork-Bank geliebäugelt habe und es nicht wieder bereuen möchte.


Hier gibt es noch weitere Einblicke in die Kollektion. Ich bin gespannt über euer Feedback und warte schon ungeduldig auf den nächsten Ikea-Besuch.

(Alle Bilder: Ikea)

Kommentare

  1. Die Kommode hat es mir auch angetan! Blöd nur, dass das Sisal den beiden W´s auch nur zu gut gefallen würde :-)

    Beim Ikea-Trip wäre ich dabei!

    Liebe Grüße,
    Jenny

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über dein Kommentar!

Beliebte Posts