Mid Century Sideboard vom Flohmarkt

Montag, März 06, 2017


Sonntage verbringe ich oft auf dem Flohmarkt, oder scrolle mich durch unendliche Seiten von Kleinanzeigen. Aber in letzter Zeit, habe ich bewusst darauf verzichtet und eher versucht Platz zu schaffen, also Dinge raus aus der Wohnung, statt rein.

Als mein Freund und ich dann am Sonntag kurz frische Luft schnappen waren (aka irgendwo etwas Essbares nach einer durchzechten Nacht auftreiben), schlenderten wir kurz über den kleinen Flohmarkt am Arkonaplatz.

Und schon nach wenigen Metern haben wir das gute Stücke erspäht. Bevor ich meinen Freund mit großen Augen ansehen konnte, verdreht er bereits seine und spulte einen vorbereiteten Text ab. "Aber nur wenn es bezahlbar ist, du ganz genau weißt, wo du es hinstellen willst und dafür andere Sachen rausfliegen" belehrte er mich. Jaaaa ist ja gut, er hat ja auch recht.


Außerdem war er auch noch recht verschlafen und somit etwas gefügiger als sonst eh schon. Aber spätestens beim nach Hause tragen, war von dieser Gefügigkeit nichts mehr zu spüren und er bereute sein Ok. Denn am Ende war es doch schwerer als gedacht und der Weg weiter als angenommen. Gegessen hatten wir dann immer noch nichts, aber ich war rund um zufrieden. Schließlich hätte der Sonntag für mich nicht besser laufen können.

Übrigens war der Kauf eines Möbelstücks auf dem Flohmarkt tatsächlich eine Premiere für mich. Denn bislang habe ich mich immer nur an kleinere (geruchsunempfindlichere) Dinge getraut, aber hier hatte ich einfach ein gutes Gefühl bzw. wollte es schnell hinter mich bringen, bevor es sich meine bessere Hälfte wieder anders überlegt.

Und jetzt bin ich mehr als zufrieden, denn jedes Mal, wenn ich das Wohnzimmer betrete erfreue ich mich an den neuen Anblick. Ich finde fast, dass es sich so gut einfügt, als hätte es schon immer dort gestanden. Was meint ihr?

You Might Also Like

3 Comments

  1. Sieht super aus! Was hast du denn dafür zahlen müssen, wenn ich fragen darf.
    Meine Oma hat mir glücklicherweise auch ein ähnliches vermacht, sonst wäre ich sicher auch noch auf der Suche nach so einem guten Stück. Nur für den Flur suche ich noch etwas, das soll aber genaue Maße haben, deswegen ist das ganze nicht so einfach.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Naanie,
      ich wünschte meine Familie hätte ähnliche Stücke gehabt, aber ich fürchte ich bin die einzige in der Familie, die sich für Interieur interessiert ;-)
      Wir haben es für 130 Euro gekauft (eigentlich 195Euro) und das fand ich ok, oder was meinst du? :-)

      Ganz liebe Grüße!
      Claudi

      Löschen
  2. Ich bin kein guter Flohmarkteinkäufer.
    "Wieviel kostet das?"
    "10€"
    "WAS? Nur ZEHN EURO?"

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über dein Kommentar!

Instagram

Pinterest